dorothy
Die Angst verletzt zu werden.

Ich möchte dich ausführen damit du weißt, dass du mir etwas bedeutest,
aber es ist so kalt und ich weiß nicht wohin.
Ich brachte dir Narzissen mit einem hübschen Band,
aber sie werden nicht so blühen wie letztes Jahr im Frühling.

Ich möchte dich küssen, will dass du dich gut fühlst.
Ich bin einfach zu müde, um meine Nächte zu teilen.
Ich möchte weinen und ich möchte lieben,
aber all meine Tränen sind aufgebraucht.

 

Und wenn dir jemand weh tut, möchte ich kämpfen,
doch meine Hände sind einmal zu oft gebrochen worden.
Also benutze ich meine Stimme und werde verdammt unfreundlich.
Wörter werden immer gewinnen, doch ich weiß, ich werde immer verlieren.

Und ich würde ein Lied singen, das nur unseres ist,
aber ich hab sie alle an ein anderes Herzen gesungen.
Ich möchte weinen, ich möchte lernen zu lieben,
aber meine Tränen habe ich alle aufgebraucht.

 

3.4.14 17:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de